INSTITUTE OF APPLIED PHYSICS - Archive of Press Releases
URL: http://www.iap.uni-jena.de/press_releases.print
Generated:

Archive of Press Releases

ACP and ASP news are produced and distributed by the Friedrich-Schiller-Universität's press office.

Beside from other sources, ACP and ASP news are produced by the Friedrich-Schiller-Universität's press office in German. The list below is based on an online database sustained by the idw scientific information service. This news portal distributes current information on science and research to over 47,000 subscribers, including 10,500 journalists. 

>> 2018, 2017, 2016, 2015, 2014, 2013, 2012, 2011, 2010, 2009

2019

  • December 10, 2019 - Jenaer Forscher für schnelle Diagnoseverfahren mit Erfinderpreis ausgezeichnet

    Gold für zwei Diagnose-Innovationen aus dem Leibniz-IPHT: Für die schnelle Erkennung von Krebsgewebe und für ein spektroskopisches Verfahren für die Haut-Untersuchung bei Schuppenflechte wurden Forscherteams des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien mit einer Goldmedaille der internationalen Erfinder- und Neuheitenmesse iENA 2019 und einem Ehrenpreis des Bezirks Mittelfranken geehrt. Die Auszeichnungen wurden am 5. Dezember 2019 vom Landespatentzentrum Thüringen in Ilmenau übergeben.
    Issued by Leibniz-Institut für Photonische Technologien e. V.

  • November 1, 2019 - Denkende Mikroskopie - Geht das überhaupt? Prof. Aydogan Ozcan zu Gast bei den "Noblen Gesprächen" in Jena

    Der renommierte Wissenschaftler Prof. Aydogan Ozcan, Ph.D., vom California NanoSystems Institute UCLA und der University of California, Los Angeles, CA, USA, besucht am Donnerstag, 7. November 2019, den Beutenberg Campus in Jena. In der Veranstaltungsreihe "Noble Gespräche" hält er als Gast des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien ab 17 Uhr im Hörsaal des Abbe-Zentrums seinen öffentlichen Vortrag mit dem Titel "Toward a Thinking Microscope: Deep Learning-enabled Computational Microscopy and Sensing" und greift damit das hoch aktuelle Thema "Künstliche Intelligenz in der Mikroskopie" auf.
    Issued by Leibniz-Institut für Photonische Technologien e. V.

  • October 28, 2019 - Vom globalen Verstehen bis zum Wasser-Fußabdruck

    Öffentliche Samstagsvorlesungen "ChemGeo aktuell" an der Universität Jena beginnen am 9. NovemberDie Friedrich-Schiller-Universität Jena lädt im Wintersemester 2019/20 wieder alle Interessierten zur öffentlichen Vorlesungsreihe "ChemGeo aktuell" ein. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Chemisch-Geowissenschaftlichen Fakultät geben in allgemeinverständlichen Vorträgen interessante Einblicke in ihre Forschungsarbeit.
    Issued by the Friedrich-Schiller-Universität Jena

  • September 17, 2019 - Photonics Days Jena - In cooperation with Max Planck School of Photonics

    Das Thema Nachwuchsgewinnung spielt für die Optik- und Photonikindustrie eine essentielle Rolle. Aus diesem Grund veranstaltet das Fraunhofer IOF sein traditionelles Jahresevent - die Photonics Days Jena - dieses Jahr in Kooperation mit der Photonik-Graduiertenschule Max Planck School of Photonics. Drei Tage lang können Studierende und Doktoranden aus ganz Deutschland sich mit Vertretern renommierter Photonik-Unternehmen vernetzen und Perspektiven für ihre Karriere gewinnen.
    Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF

  • September 13, 2019 - Solutions in the fight against resistant pathogens: German government funds new Leibniz research centre in Jena

    The Federal Ministry of Education and Research (BMBF) is funding a new Leibniz Research Centre in Jena. Technology developers, physicians and medical technology manufacturers will bring light-based technologies for better diagnostics and therapy of infections from the idea to the application in the clinic. The Leibniz Centre for Photonics in Infection Research (LPI) was successful in the BMBF's national roadmap process. The Ministry thus certifies that the research infrastructure, which is unique in Europe, contributes to solving socially relevant issues. 150 million were applied for for the foundation of the LPI.
    Issued by Leibniz-Institut für Photonische Technologien e. V.

  • September 6, 2019 - Eye scan makes diseases visible at an early stage

    More and more people over 50 are suffering from age-related vision disorders. According to the World Health Organization, in four out of five cases they could be avoided if they were diagnosed at an early stage. A European team of scientists, including the Leibniz Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena, has researched a new method that will enable doctors to better detect such eye diseases in the future. The optical method can provide detailed information on the condition of the retinal tissue. With this eye scan, physicians will be able to detect aggressive forms of age-related macular degeneration sooner and even detect neurodegenerative diseases such as Alzheimer's.
    Issued by Leibniz-Institut für Photonische Technologien e. V.

  • August 14, 2018 - Jenaer Leibniz-IPHT stärkt Erforschung künstlicher Intelligenz

    Das Jenaer Leibniz-Institut für Photonische Technologien (Leibniz-IPHT) setzt künftig verstärkt auf die Erforschung künstlicher Intelligenz (KI) und lernender Systeme. Die neu gegründete Forschungsabteilung "Photonic Data Science" unter der Leitung von Thomas Bocklitz konzentriert sich von August 2019 an auf die Auswertung von Bild- und Spektralaufnahmen mit chemometrischen Methoden und maschinellen Lernmethoden. KI-Technologien bilden die Grundlage für zahlreiche am Leibniz-IPHT erforschte schnelle Diagnoseverfahren auf dem Gebiet der optischen Gesundheitstechnologien.
    Issued by Leibniz-Institut für Photonische Technologien e. V.

  • July 21, 2019 -  Photonik-Akademie für ausgewählte MINT-Studierende in Jena

    29 MINT-Studierende erhalten ab heute in Jena eine Woche lang Einblicke in die Hightech-Branche Photonik. Diese sog. "Photonik-Akademie" steht 2019 unter dem Motto "Open Innovation - von der Idee zur Innovation".
    Issued by the Friedrich-Schiller-Universität Jena

  • July 12, 2019 -  Bund zahlt die Hälfte des neuen Forschungsgebäudes für Jenaer Exzellenzcluster

    Der Forschungsneubau "Microverse Center Jena" wird zur Hälfte vom Bund finanziert. Diese finale Entscheidung zur Finanzierung neuer Forschungsgebäude hat jetzt die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz bekanntgegeben. Die Bundesregierung wird die Hälfte der Kosten von über 40 Millionen Euro für das Center auf dem Beutenberg-Campus in Jena übernehmen. Die andere Hälfte wird der Freistaat Thüringen tragen.
    Issued by the Friedrich-Schiller-Universität Jena

  • June 21, 2019 - Novel Cancer Diagnostics: Laser Light Detects Tumors Jena Researchers Present Compact Device for Rapid Tissue Analysis

    A team of researchers from Jena is presenting a groundbreaking new method for the rapid, gentle and reliable detection of tumors with laser light at the leading trade fair "Laser World of Photonics" from 24 to 27 June 2019 in Munich. For the first time, the Leibniz Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) will present a compact device for rapid cancer diagnosis during surgery. The optical method will help surgeons to remove tumors more precisely and could make cancer operations possible without a scalpel.
    Issued by Leibniz-Institut für Photonische Technologien e. V.

  • June 21, 2019 - Laserlicht spürt Tumore auf: Jenaer Forscher präsentieren neuartiges Gerät zur operationsbegleitenden Krebsdiagnose

    Krebs - diese Diagnose trifft fast jeden zweiten Deutschen in seinem Leben. Je früher die Krankheit festgestellt wird, desto größer die Chancen, sie zu überleben. Eine neue Methode, um Tumore mit Laserlicht schnell und schonend zu erkennen, stellt ein Jenaer Forscherteam als Highlight der Messe "Laser World of Photonics" vom 24. bis 27. Juni 2019 in München vor. Das Leibniz-Institut für Photonische Technologien (Leibniz-IPHT) präsentiert ein kompaktes Gerät für die schnelle operationsbegleitende Krebsdiagnostik. Das optische Verfahren soll Chirurgen künftig dabei unterstützen, Tumore exakter zu entfernen und könnte perspektivisch Krebs-Operationen ganz ohne Skalpell möglich machen.
    Issued by Leibniz-Institut für Photonische Technologien e. V.

  • June 19, 2019 - Universität Jena mit innovativer Lasertechnik auf Photonik-Messe in München vertreten

    Um Anwendungen für Industrie und Forschung zu entwickeln, nutzen zwei Forschungsteams vom Institut für Optik und Quantenelektronik der Friedrich-Schiller-Universität Jena das gebündelte Licht von Lasern. Vom 24. bis 27. Juni präsentieren sie ihre Exponate auf der Messe LASER World of PHOTONICS in München: Ein Phasenmeter, das Elektronen zur Vermessung von Laserpulsen nutzt und das Verfahren der XUV-Kohärenztomografie, welches mithilfe ultravioletter Strahlung zerstörungsfreie 3D-Bilder erstellt.
    Issued by Friedrich-Schiller-Universität Jena

  • May 17, 2019 - QuNET: BMBF und Forschung starten Großoffensive für die Quantenkommunikation

    Mandy Kühn mit Anja Karliczek Bundesministerin für Bildung und Forschung Prof. Dr. Reimund Neugebauer Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft Prof. Dr. Andreas Tünnermann Leiter des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF Prof. Dr. Gerd Leuchs Direktor des Max-Planck-Instituts für die Physik des Lichts Sehr geehrte Damen und Herren, die Sicherheit des Datenverkehrs ist eine der größten Herausforderungen der digitalen Gesellschaft. 
    Issued by Fraunhofer-Gesellschaft

  • February 8, 2019 -  From Cambridge to Jena

    Giancarlo Soavi is appointed Junior Professor for two-dimensional solid-state optics at Friedrich Schiller University in Jena
    Issued by Friedrich-Schiller-Universität Jena

2018

October 18, 2018 - Schnellverfahren zur Krebs-Diagnose: Jenaer Forscherteam ausgezeichnet

  • September 28, 2018 - Leibniz-IPHT ist Partner im erfolgreichen Exzellenzcluster

    Die Friedrich-Schiller-Universität Jena hat den Zuschlag für einen Exzellenzcluster erhalten. Wie das Auswahlgremium am 27. September in Bonn bekanntgab, gehört der Jenaer Clusterantrag "Balance of the Microverse" zu den 57 ausgewählten Verbünden, die in der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder in den kommenden sieben Jahren gefördert werden.
    Issued by Leibniz-Institut für Photonische Technologien e. V.

  • August 21, 2018 -  Linsen im Fokus

    Deutsch-kanadisches Graduiertenkolleg 2101 "Geführtes Licht, dicht gepackt" veranstaltet vom 27. bis 31. August Workshop an der Uni Jena
    Issued by Friedrich-Schiller-Universität Jena

  • June 19, 2018 - Jenaer Forscher für herausragende deutsch-französische Zusammenarbeit geehrt

    PD Dr.-Ing. Timo Mappes ist zum Professor für Geschichte der Physik mit Schwerpunkt Wissenschaftskommunikation an der Friedrich-Schiller-Universität Jena berufen worden. Zugleich wird der 41-jährige gebürtige Mannheimer Gründungsdirektor des Deutschen Optischen Museums (D.O.M.), das in Jena entsteht. Mappes nimmt seine Arbeit am 1. Juli 2018 auf.
    Issued by Leibniz-Institut für Photonische Technologien e.V.

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009